Videos, Fotos, Scans

Bitte um Nachsicht: Hier kann aus dem Mix meiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Mietervertreter und gleichzeitig sonstigen Interessen, Reisen etc. eine oft ziemlich wilde Mischung entstehen.

Im weiteren Verlauf sind aber alle Beiträge, Fotos und Clips nach Themengebieten sortiert. 

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Fotos & Scans

20210225_152557

Gerhard Kuchta hat ein Foto gepostet:

20210225_152557

20210225_154715

Gerhard Kuchta hat ein Foto gepostet:

20210225_154715

20210225_154731

Gerhard Kuchta hat ein Foto gepostet:

20210225_154731

 

  1. Jedes Wesen ist einzigartig, hat seinen Sinn und seine Bedeutung – auch Du! Setze Deine Gaben und Talente ein. Du hast sie. 
  2. Jedes Wesen ist ein Teil des ganzen Universums und ohne das intakte Ganze nicht existenzfähig. Sei Dir dessen bei Deinem Denken, Fühlen und Handeln stets bewusst!
  3. Auch das Wissen ist unendlich. Wir werden nie seine Grenze erreichen. Sei dort besonders behutsam, wo wir unser Nichtwissen mit Glauben oder Ansichten auffüllen. Glauben heißt: Nicht wissen. 
  4. Strebe stets nach der Vollkommenheit – aber sei Dir bewusst, sie nie zu erreichen. Jeder Mensch macht Fehler und tut Dinge, die er nachher bitter bereut. Lege an andere nie strengere Maßstäbe, als an Dich selbst. 
  5. Jedes Wesen hat Empfindungen. Achte sie bestmöglich. Keine Empfindung ist mit der anderen vergleichbar. Nicht unsere eigenen miteinander – und schon gar nicht unsere eigenen mit denen anderer. 
  6. Bereite Freude, wann und wo immer es möglich ist. Es ist eine - von Dir abhängige – Quelle, selbst wieder Freude daran zu empfinden und auch Freude zurückzubekommen. 
  7. Freue Dich selbst, wann und wo immer es möglich ist. Freude ist pure Lebensenergie. Es sind mehr Quellen und Anlässe dafür da, als Du auf den ersten Blick erkennst. 
  8. Achte auf Deine körperliche, geistige und seelische Gesundheit – und daher auch auf gesunde Lebensbedingungen in Deiner Umwelt. Ohne dies kannst Du das Übrige nur sehr schwer tun. 
  9. Trotz der Unendlichkeit sind die für Dich erreichbaren Rohstoffe begrenzt. Nimm Dir nur so viel davon, wie Du wirklich für Dein Leben brauchst und gib so viel wie möglich davon wieder nutzbar zurück. 
  10. Das Leben geht auch nach Dir weiter. Gib auch den Menschen, die Dich überleben, die Möglichkeit, diesen 10 Lebensvorschlägen entsprechen zu können und bleib ihnen als Person im Gedächtnis, an die sie sich gerne erinnern.

 

 

Seitenaufrufe: 122

Antworten auf diese Diskussion

Erläuterung:

 

Die Zahl 10 mag an die 10 Gebote erinnern.

Warum dann die Bezeichnung "Lebensvorschläge"?

 

Die Begründung dafür ist einfach:

  • Ich bin nicht Gott (wer oder was auch immer das sein mag).
  • Die Nicht-Einhaltung per se steht nicht unter Strafe - weder einer irdischen noch einer überirdischen. 

Jede(r) muss selbst für sich entscheiden, was er/sie mit diesen Vorschlägen anfängt und ist selbst für das Ergebnis daraus verantwortlich.

 

RSS

© 2021   Erstellt von Gerhard.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen