Videos, Fotos, Scans

Bitte um Nachsicht: Hier kann aus dem Mix meiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Mietervertreter und gleichzeitig sonstigen Interessen, Reisen etc. eine oft ziemlich wilde Mischung entstehen.

Im weiteren Verlauf sind aber alle Beiträge, Fotos und Clips nach Themengebieten sortiert. 

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Fotos & Scans

20210225_152557

Gerhard Kuchta hat ein Foto gepostet:

20210225_152557

20210225_154715

Gerhard Kuchta hat ein Foto gepostet:

20210225_154715

20210225_154731

Gerhard Kuchta hat ein Foto gepostet:

20210225_154731

... und sonstiger Unfug!

Seitenaufrufe: 75

Antworten auf diese Diskussion

Die wahren "Wichtigen Fragen des Lebens!"

Wenn schwimmen schlank macht, was machen Blauwale falsch?

Wenn Maisöl aus Mais gemacht wird, wie sieht es mit Babyöl aus?

Wenn Superkleber wirklich überall klebt, warum dann nicht auf der Innenseite der Tube?

Warum ist nie besetzt, wenn man eine falsche Nummer wählt?

Warum muss man für den Besuch beim Hellseher einen Termin haben?

Wenn es heute 0 Grad hat und morgen doppelt so kalt werden soll, wie kalt wird es morgen?

Warum ist einsilbig dreisilbig?

Warum glauben einem Leute sofort, wenn man ihnen sagt, dass es am Himmel 400 Billionen Sterne gibt, aber wenn man ihnen sagt, dass die Bank frisch gestrichen ist, müssen sie draufpatschen?

Warum besteht Zitronenlimonade größtenteils aus künstlichen Zutaten, während in Geschirrspülmittel richtiger Zitronensaft drin ist?

Leben Verheiratete länger oder kommt ihnen das nur so vor?

Mit welcher Geschwindigkeit breitet sich das Dunkel aus?

Wie packt man Styroporkügelchen ein, wenn man sie verschickt?

Gibt's ein anderes Wort für Synonym?

Wenn ein Schizophrener mit Selbstmord droht, kann er wegen Geiselnahme verurteilt werden?

Warum gibt es kein Katzenfutter mit Maus-Geschmack?

Wie würden Stühle aussehen, wenn wir die Kniescheiben hinten hätten?

Warum laufen Nasen, während Füße riechen?

Warum gehen Frauen niemals alleine aufs Klo?

Wenn nichts an Teflon haftet, wieso haftet es an der Pfanne?

Wieso hat eine 24-Stunden-Tankstelle Tür-Schlösser?

Warum ist "Abkürzung" so ein langes Wort?

Warum benutzt man für "Tödliche Injektionen" in den Staaten sterilisierte Spritzen/Nadeln?

Warum steht auf Sauerrahm-Bechern ein Verfallsdatum?

Haben blinde Eskimos Blinden-Schlittenhunde?

Warum gibt es in Flugzeugen Schwimmwesten statt Fallschirme?

Wie kommt ein Schneepflugfahrer morgens zur Arbeit?

Wenn man in einem Fluggerät sitzen würde, das mit Lichtgeschwindigkeit fliegt, was würde passieren, wenn man die Scheinwerfer einschaltet?

Auf den meisten Verbrauchsgütern steht "Hier Öffnen". Was schreibt das Protokoll vor, wenn dort stehen würde: "Woanders öffnen"?

Wenn die sog. "Black Box" eines Flugzeugs unzerstörbar ist, wieso baut man dann nicht das ganze Flugzeug aus dem Material?
Fürs Leben lernen wir.....

Schlauer Mann + schlaue Frau = Romanze

Schlauer Mann + dumme Frau = Affäre

Dummer Mann + dumme Frau = Schwangerschaft

Dummer Mann + schlaue Frau = Shopping

Schlauer Chef + schlauer Angestellter = Profit

Schlauer Chef + dummer Angestellter = Produktion

Dummer Chef + schlauer Angestellter = Promotion

Dummer Chef + dummer Angestellter = Überstunden
Was man heutzutage unbedingt wissen sollte ...

Wenn du 8 Jahre, 7 Monate und 6 Tage schreien würdest, hättest du genug Energie produziert um eine Tasse Kaffee zu erwärmen. (Ob sich das lohnt?)

Wenn du 6 Jahre und 9 Monate furzt hast du genug Gas für eine Atombombe. (Das sieht schon besser aus)

Der Orgasmus eines Schweins dauert 30 Minuten! (In meinem nächsten Leben wäre ich gerne ein Schwein)

Wenn du Deinen Kopf gegen eine Wand schlägst, verbrauchst du 150 Kalorien. (Ich muß immer noch an das Schwein denken)

Eine Kakerlake kann 9 Tage ohne Kopf überleben bevor sie verhungert. (Buäääähh !)

Einige Löwen paaren sich bis zu 50 mal am Tag. (Ich wäre trotzdem lieber ein Schwein. Qualität geht über Quantität!)

Schmetterlinge lecken an ihren eigenen Füßen. (Das mußte mal gesagt werden)

Elefanten sind die einzigen Tiere die nicht springen können. (Ist wohl auch besser so)

Der Urin einer Katze phosphoresziert im Dunkeln. (Wen bezahlt man eigentlich, um so etwas zu erforschen?)

Das Auge eines Straußes ist größer als sein Gehirn. (Ich kenne Frauen, bei denen ist das nicht anders)

Seesterne haben kein Gehirn. (Auch solche Mädels kenne ich)

Polarbären sind Linkshänder. (Na und??)

Menschen und Delphine sind die einzigen Lebewesen, die wegen der Freude Sex haben. (Hey! Was ist mit dem Schwein???)
Weil wir grad davon sprechen, von diesem vermaledeiten ...

GELD:

Du kannst ein Haus kaufen, aber keine Heimat

Du kannst ein Bett kaufen, aber keinen Schlaf

Du kannst eine Uhr kaufen, aber keine Zeit

Du kannst ein Buch kaufen, aber kein Wissen

Du kannst eine Position kaufen, aber keinen Respekt

Du kannst eine Medizin kaufen, aber keine Gesundheit

Du kannst das Blut kaufen, aber kein Leben

Du kannst Sex kaufen, aber keine Liebe

Also Du siehst, Geld ist nicht alles! Ich sage Dir dies alles, weil ich Dein Freund bin - und als Dein Freund will ich Dir Schmerz und Leiden ersparen ….

.... also sende mir all Dein Geld und ich leide für Dich.

Einen besseren Freund als mich wirst Du nicht finden.
BITTE NUR BARGELD (wenn geht in kleinen Scheinen!)
Ich hab da noch ein paar Fragen!

Wenn man einen Schlumpf würgt, welche Farbe bekommt er dann?
Wie kommen die Schilder "Rasen betreten verboten" in die Mitte des Rasens?
Haben Analphabeten genau so viel Spaß mit einer Buchstabensuppe?
Als der Mensch entdeckte, daß Kühe Milch geben - was tat er da gerade?
Wenn Chinesen auf Hochzeiten Reis werfen, werfen Mexikaner dann Kakteen?
Falls ein Wort falsch geschrieben im Wörterbuch steht, werden wir das je erfahren?
Wie merkt man, daß die unsichtbare Tinte ausgegangen ist?
Warum hat Noah die zwei Stechmücken nicht erschlagen?
Wenn Hasenpfoten Glück bringen, hat der Hase dann auch Glück gehabt?
Ein Butterbrot landet immer auf der Butterseite. Eine Katze landet immer auf den Pfoten. Was passiert, wenn man einer Katze Butter auf den Rücken schmiert?
Wenn der Mensch eine Weiterentwicklung des Affen ist, warum gibt's dann noch Affen?
Bekommen die Arbeitnehmer von Lipton auch eine Kaffeepause?
Warum schrumpfen Schafe nicht wenn es regnet?
Warum muß der Deckel von einem Sarg zugenagelt werden?
Was zählen Schafe, wenn sie nicht schlafen können?
Wenn Dich ein Taxichaffeur im Rückwärtsgang nach Hause bringt, muß er dann Dir was bezahlen?
Bekommen Brandopfer Vergünstigungen in Krematorien?
Wie weiß ein Blinder, daß er mit dem Hinternputzen fertig ist?
Noch ein paar denkwürdige Zitate - oder sind es merkwürdige?

"640K sollte genug für jedermann sein". (Bill Gates, 1981)

"Aber für was ist das gut?" (Ingenieur vom Advanced Computing Systems Division of IBM, 1968, zum Mikrochip)

"Diplomatie ist die Kunst, mit hundert Worten zu verschweigen, was man mit einem einzigen Wort sagen könnte." (Saint-John Perse, fr. Lyriker u. Diplomat, 1887 -1975)

"Wer zugibt, dass er feige ist, hat Mut." (Fernandel, fr. Schauspieler, 1903-1971)

"Der Beweis von Heldentum liegt nicht im Gewinnen einer Schlacht, sondern im Ertragen einer Niederlage." (David Lloyd George, Earl of Dwyfor, engl. Staatsmann, 1863-1945)

"Es gibt nur ein Problem, das schwieriger ist als Freunde zu gewinnen. Sie wieder loszuwerden." (Mark Twain, amerik. Schriftsteller, 1835-1903)

"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die Menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." (Albert Einstein, dt.-am. Physiker, 1879-1955)

"Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer."(Dan Rather, CBS-Fernsehreporter.)

"Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont." (Konrad Adenauer, dt. Bundeskanzler 1876-1967)

"Man empfindet es oft als ungerecht, dass Menschen, die Stroh im Kopf haben, auch noch Geld wie Heu besitzen." (Gerhard Uhlenbruck, dt. Imunbiologe)

"Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'" (Peter Ustinov, engl. Schauspieler und Schriftsteller, *1921)

"Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut." (Laotse, chin. Philosoph, 4-3 Jhd. v. Chr.)

"Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe." (Rene Descartes, fr. Mathematiker u. Philosoph, 1596-1650)

"Die Frage ist so gut, das ich sie nicht durch meine Antwort verderben möchte." (Robert Koch, dt. Bakteriologe 1843-1910)

"Wenn ein Arzt hinter den Sarg seines Patienten geht, so folgt manchmal tatsächlich die Ursache der Wirkung." (Robert Koch, dt. Bakteriologe 1843-1910)

"Der Vorteil der Klugheit liegt darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger." (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)

"Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah." (Fernandel, fr. Schauspieler, 1903-1971)

"Mit leerem Kopf nickt es sich leichter." (Zarko Petan, slowenischer Aphoristiker)

"Als ich klein war, glaubte ich, Geld sei das wichtigste im Leben. Heute, da ich alt bin, weiß ich: Es stimmt." (Oscar Wilde, engl. Schriftsteller, 1854-1900)

"Eine Betriebsanalyse ist eine kostspielige Methode, durch betriebsfremde Fachleute das ermitteln zu lassen, was man im Betrieb seit 20 Jahren weiß." (Michael Schiff, dt. Schriftsteller, 1925-)

"Wer nicht gerne denkt, sollte wenigstens von Zeit zu Zeit seine Vorurteile neu gruppieren." (Luther Burbank, am. Biologe, 1849-1926)

"Wenn Männer sich mit ihrem Kopf beschäftigen, nennt man das denken. Wenn Frauen das gleiche tun, heißt das frisieren." (Anna Magnani, ital. Schauspielerin, 1908-1973)

"Die Schönheit brauchen wir Frauen, damit uns die Männer lieben; die Dummheit, damit wir sie lieben." (Coco Chanel)

"Ein Traum jeder Frau ist es, der Traum eines Mannes zu sein." (Barbara Streisand)

"Fernsehen ist fabelhaft. Man bekommt nicht nur Kopfschmerzen davon, sondern erfährt auch gleich in der Werbung, welche Tabletten dagegen helfen." (Bette Davis)

"Verbrecher kehren manchmal an der Ort ihres Verbrechens zurück. Politiker werden wiedergewählt." (Karl Trinkewitz)

"Die Dicken leben zwar kürzer, aber sie essen länger." (Stanislaw Jerzy Lec)

"Der Erfolg besteht manchmal in der Kunst, das für sich zu behalten, was man nicht weiß." (Peter Ustinov)

"Die Länge eines Films sollte in einem direkten Verhältnis zum Fassungsvermögen der menschlichen Blase stehen." (Alfred Hitchcock)

"Bisexualität verdoppelt Deine Chancen auf ein Samstagabend-Rendezvous." (Woody Allen)

"Ein Freund ist, wer Dich für gutes Schwimmen lobt, nachdem Du beim Segeln gekentert bist." (Werner Schneider)

"Die Schönheit einer Frau besteht in dem Grad des Verlangens, das sie bei einem Mann auslöst." (Italo Svevo)

"Liebe ist jener seltsame Zustand, den alle belächeln bevor sie von ihm befallen werden." (Virna Lisi)
Taoismus: Scheiße passiert.
Konfuzianismus: Konfuzius sagt, dass Scheiße passiert.
Buddhismus: Wenn Scheiße passiert, dann ist es nicht wirklich Scheiße.
Buddhismus 2: Scheiße passiert, und Scheiße passiert nicht.
Zen Buddhismus: Welches ist der Klang der Scheiße, die passiert?
Hinduismus: Diese Scheiße ist in einem früheren Leben passiert.
Islam: Wenn Scheiße passiert, ist es Allahs Wille.
Katholizismus: Wenn Scheiße passiert, dann verdienst du es.
Presbyterianer: Diese Scheiße passierte zwangsläufig.
Judentum: Warum passiert die Scheiße immer uns?
Kalvinismus: Scheiße passiert, weil du nicht arbeitest.
Quäker: Lasst uns über diese Scheiße nicht streiten.
Utopie: Diese Scheiße stinkt überhaupt nicht.
Darwinismus: Diese Scheiße war einmal Essen.
Kommerz: Verpacken wir diese Scheiße.
Kapitalismus: Das ist meine Scheiße.
Kommunismus: Lasst uns diese Scheiße miteinander teilen.
Feminismus: Männer sind Scheiße.
Chauvinismus: Möglicherweise sind wir Scheiße, aber ihr könnt nicht ohne uns leben.
Impressionismus: Aus einiger Entfernung sieht diese Scheiße wie ein Garten aus.
Götzendienst: Diese Scheiße wird vergoldet.
Stoizismus: Diese Scheiße kümmert mich nicht.
Hedonismus: Nichts kommt einem guten Scheiße-Happening gleich.
Wicca: Solange es niemandem schadet, lass Scheiße passieren.
Mormonentum: Gott hat uns diese Scheiße gesendet.
Rasta: Lasst uns diese Scheiße rauchen.
Agnostiker: Vielleicht passiert Scheiße und dann vielleicht wieder auch nicht.
Atheismus: Welche Scheiße?
Nihilismus: Keine Scheiße.
New Age: Diese Scheiße hat eine Aura.
Optimismus: Scheiße passiert immer den anderen.
Pessimismus: Scheiße passiert immer mir.
Florianiprinzip: Diese Scheiße soll den anderen passieren, mir nicht.
Masochismus: Diese Scheiße soll mir passieren.
Sozialismus: Jeder soll genug Scheiße haben.
Ein Mensch fragt: WO GEHT'S DENN HIER ZUM BAHNHOF?

Es antworten:

Ein Sozialpädagoge: „Ich weiß nicht, aber es ist gut, dass wir darüber reden.“
Ein Sozialarbeiter: „Keine Ahnung, aber ich fahre Sie schnell hin.“
Ein Gesprächstherapeut: „Sie möchten wissen, wo der Bahnhof ist?“
Ein Tiefenpsychologe: „Sie möchten verreisen?“
Ein NLP-Therapeut: „Stellen Sie sich vor, Sie sind der Bahnhof! Welche Bilder kommen Ihnen dann – was spüren Sie?
Ein Psychoanalytiker: „Sie meinen dieses lange, dunkle Gebäude, wo die Züge rein und raus, rein und raus …. Fahren?
Ein Verhaltenstherapeut: „Heben Sie den rechten Fuß, schieben Sie ihn vor, setzen Sie ihn jetzt auf – sehr gut! Hier haben Sie ein Bonbon.“
Ein Gestalttherapeut: „Du lass das voll zu, dass du zum Bahnhof willst!“
Ein Bioenergetiker: „Machen Sie mal sch … sch … sch …“
Ein humanistischer Psychotherapeut: „Wenn du da wirklich hin willst, wirst du den Weg finden.“
Ein Psychiater: „Bahnhof? Zug fahren? Welche Klasse?“
Ein Psychodramatiker: „Das spielen wir jetzt. Such dir jemanden aus, der der Bahnhof sein kann.“
Ein integrativer Therapeut: „Was empfindest du dabei, wenn du mir gerade diese Frage stellst? Spür genau hin. Was macht das mit dir? Woran erinnert dich das?“
Ein Transaktionsanalytiker: „Und wenn Sie diese Frage klären: Was genau soll meine Rolle dabei sein?“
Ein Qualitätsmanagement-Berater: „Bilden Sie eine Arbeitsgruppe und führen Sie ein Brainstorming durch. Wir treffen uns hier wieder in einer Stunde.“
Ein Systemiker: „Was glauben Sie würde ihr Freund antworten, wenn Sie ihn fragen würden: Wo geht es hier zum Bahnhof?
to do is to be - socrates
to be is to do - plato
do be do be do - sinatra
Habt ihr euch auch schon einmal dabei erwischt, als ihr nach anderen in eurem Alter geschaut habt und gedacht habt "So alt kann ich nicht aussehen"?

Dann wird euch diese kurze Geschichte gefallen.

Als ich zum ersten Termin im Wartezimmer eines neuen Zahnarztes saß, sah ich eine seiner Urkunden, die seinen vollständigen Namen trug. Plötzlich erinnerte ich mich, dass ein schlanker, fleißiger Junge mit dem gleichen Namen im Gymnasium in meiner Klasse war, vor gut 30 Jahren. Als ich den Arzt dann jedoch sah, verwarf ich sofort jeden diesbezüglichen Gedanken. Dieser glatzköpfige, weißbärtige Mann mit den tiefen Falten im Gesicht war viel zu alt, um in meiner Klasse gewesen zu sein.

Nachdem er meine Zähne untersucht hatte, fragte ich ihn dann doch, ob er das örtliche Gymnasium besucht hätte.
"Ja," antwortete er.
"Wann haben Sie die Matura gemacht?"
"1972, Warum?"
"Sie waren in meiner Klasse," antwortete ich.

Er betrachtete mich ganz aufmerksam aus der Nähe und fragte dann:
"Was haben Sie unterrichtet?"
Ballistische Experimente mit kristallinem H2O auf dem Areal der
Pädagogischen Institutionen unterliegen striktester Prohibition!
(Das Werfen von Schneebällen auf dem Schulhof ist verboten!)

Populanten von transparenten Domizilen sollen mit fester Materie
keine transzendenten Bewegungen durchführen.
(Wer im Glashaus ist, sollte nicht mit Steinen werfen.)

Das maximale Volumen subterraner Agrarprodukte steht in
reziproker Relation zur spirituellen Kapazität des Produzenten.
(Die dümmsten Bauern haben die größten Kartoffeln.)

Eine strukturell desintegrierte Finalität in Relation zur Zentralisationskonstellation
provoziert die eskalative Realisierung destruktiver Integrationsmotivationen
durch permanent lokal aggressive Individuen der Spezies "Canis".
(Den letzten beißen die Hunde.)

Es existiert ein Interesse an der generellen Rezesion der Applikation
relativ primitiver Methoden komplimentär zur Favorisierung Adäquater komplexer Algorithmen.
(Warum einfach, wenn's auch kompliziert geht?)

In meiner psychologischen Konstitution manifestiert sich eine absolute
Dominanz positiver Effekte für eine labile existente Individualität Deiner Person.
(Ich liebe Dich!)

Die Initialisierung eines Teils vom wiederum 365.2-ten Teil der Bewegung unseres Rotationsellipsoiden
um eine gigantische, dichte Wasserstoff-/Heliumwolke beinhaltet im Sprechinstrument ein Edelmetall.
(Morgenstund hat Gold im Mund)

Mentale Imagination besitzt die Abilität durch Kontinentaldrift kausierte Gesteinsformationen
in ihrer lokalen Position zu transferieren.
(Der Glaube kann Berge versetzen)

Ein der optischen Wahrnehmung unfähiges, gefiedertes, aber des Fliegens nicht mächtiges Haustier
gelangt in den Besitz nicht näher definierter Sämereien.
(Ein blindes Huhn findet auch ein Korn)

Vier-Topf-Zerknallungs-Treibling
(Vierzylindermotor)

Transparentpudding
(Götterspeise)

Die Struktur einer ambivalenten Beziehung beeinträchtigt das visuelle und kognitive
Wahrnehmungsvermögen extrem.
(Liebe macht blind.)

Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?
(Sollte man nicht weniger Fremdworte verwenden?)

Unter Einsatz immenser, jedoch bis zum Moment der Aktualisierung des Impulses
latenter Energien löste sich die amphibielle Kreatur von ihrem habituellen Standort
und verschwand, einer in erster Näherung parabolischen Bahnkurve folgend,
in den mehr oder minder transparenten Räumen ihrer Existenz.
(Ein Frosch sprang ins Wasser.)

Schallwellen werden von dichtstehenden Bäumen reflektiert.
(Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.)

Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)

Bei der intendierten Realisierung der linguistischen Simplifizierung des regionalen Idioms
resultiert die Evidenz der Opportunität extrem apparent, den elaborierten und quantitativ
opulenten Usus nicht assimilierter Xenologien konsequent zu eliminieren!
(Zur Vereinfachung der Muttersprache erscheint es sehr sinnvoll,
nicht so viele schwierige Fremdwörter zu benutzen...)

Oberhalb der Kulminationspunkte forstwirtschaftlicher Bestände tendieren die Dezibelwerte gegen den Nullpunkt.
(Über allen Wipfeln ist Ruh'.)

RSS

© 2021   Erstellt von Gerhard.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen