Videos, Fotos, Scans

Bitte um Nachsicht: Hier kann aus dem Mix meiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Mietervertreter und gleichzeitig sonstigen Interessen, Reisen etc. eine oft ziemlich wilde Mischung entstehen.

Im weiteren Verlauf sind aber alle Beiträge, Fotos und Clips nach Themengebieten sortiert. 

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Fotos & Scans

20210501_163340

Gerhard Kuchta hat ein Foto gepostet:

20210501_163340

20210501_163322

Gerhard Kuchta hat ein Foto gepostet:

20210501_163322

20210501_163303

Gerhard Kuchta hat ein Foto gepostet:

20210501_163303

Als ob es allein nicht schon schlimm genug wäre ...

Seitenaufrufe: 211

Antworten auf diese Diskussion

MAL EHRLICH! WER VERSTEHT DIE MÄNNER?????

Wenn du zärtlich zu ihnen bist... bist du lächerlich.

Sonst... unsensibel.

Wenn du dich nicht schön machst... lässt du dich gehen.

Wenn du es tust...ist es um mit einem anderen zu flirten.

Wenn du nicht arbeitest... bist du einfach eine Hausfrau.

Wenn du arbeitest (und sogar mehr verdienst als sie)... werden sie wütend.

Wenn sie immer zahlen... ist es Ausnutzung.

Wenn du immer zahlst...fühlen sie sich erniedrigt.

Wenn du mit ihnen schläfst... bist du eine verrückte Schlampe.

Wenn nicht... liebst du sie nicht.

Wenn sie befördert werden... ist es ihrer Fähigkeiten und Leistungen wegen.

Wenn du befördert wirst... ist es, weil du mit dem Chef geschlafen hast.

Wenn sie andere Frauen anschauen... ist es ihre Natur.

Wenn du andere Männer anschaust... bist du untreu.

Wenn du mit einem armen Schlucker ausgehst... bist du blöd.

Wenn du mit einem Millionär ausgehst... bist du nur hinter dem Geld her.

Wenn sie mit 30 noch nicht verheiratet sind... sind sie begehrte ledige Jungs.

Wenn du mit 30 noch nicht verheiratet bist... hast du den Zug verpasst.

Wenn du schlecht gelaunt bist... bist du eine Neurotikerin.

Wenn sie es sind... Arme Kerle!!! Du verstehst sie nicht!!!

Wenn du hässlich bist... kriegst du Körbe.

Wenn du hübsch und intelligent bist... haben sie Angst vor dir.

Wenn sie fremd gehen und du noch mit ihnen zusammen bist...noch blöder könntest du in ihren Augen nicht sein!!

Wenn sie fremd gehen und du Schluss machst... bist du intolerant.

Wenn sie eine Geliebte haben... ist es weil sie zuhause nicht alles bekommen, was sie brauchen.

Wenn du einen Geliebten hast... Ah!!! Was für eine Nutte!!!

Wenn sie mit einer Jüngeren gehen... Bravo, Bravo, Bravo.

Wenn du mit einem Jüngeren gehst...ist es weil du es dringend brauchst.

Wenn sie unausstehlich sind... versteh sie doch, sie hatten einen schlechten Tag.

Wenn du unausstehlich bist... hast du gerade deine Tage.

Wenn du nicht nach ihnen schaust, sie verwöhnst, ihnen das Essen machst, ihre Kleider und das Haus nicht sauber machst... bist du ein Nichtsnutz.

Wenn du alles für sie tust... VERLASSEN SIE DICH WEGEN EINER ANDEREN!!!

Ehrlich! WER VERSTEHT SCHON DIE MÄNNER!!!!!!!!!!!!!
Ein Mann zahlt 2,- für 1 Artikel, den er braucht. Eine Frau zahlt 1,- für 2 Artikel, die sie nicht braucht.

Eine Frau sorgt sich um die Zukunft, bis sie einen Ehemann findet. Ein Mann macht sich nie Sorgen um die Zukunft, bis er eine Ehefrau findet.

Ein erfolgreicher Mann ist ein Mann, der mehr Geld verdient, als seine Frau ausgeben kann. Eine erfolgreiche Frau ist eine, die einen solchen Mann findet.

Um mit einem Mann glücklich zu werden, muß man ihn sehr gut verstehen und ihn ein bißchen lieben. Um mit einer Frau glücklich zu werden, muß man sie sehr lieben und darf gar nicht erst versuchen sie zu verstehen.

Verheiratete Männer leben länger als unverheiratete, aber sie sind viel eher bereit zu sterben.

Jeder verheiratete Mann sollte seine Fehler vergessen - es brauchen sich ja nicht zwei Personen das gleiche zu merken!

Männer wachen genauso gutaussehend auf, wie sie zu Bett gegangen sind. Frauen dagegen scheinen sich über Nacht irgendwie zu verändern...

Frau heiratet Mann in der Erwartung, daß er sich ändert, aber er ändert sich nicht. Mann heiratet Frau in der Erwartung, daß sie sich nicht ändert - doch sie tut es.

Eine Frau hat immer das letzte Wort bei einem Streit. Alles was der Mann danach noch sagen könnte, ist der Beginn einer neuen Debatte.

Es gibt zwei Zeitpunkte, in denen ein Mann eine Frau nicht versteht - vor und nach der Hochzeit.
Fatale Verwechslung

Ein junger Mann wollte seiner Angebeteten ein Geburtstagsgeschenk machen.

Die beiden hatten sich schon längere Zeit nicht mehr gesehen, und nach sorgfältiger Erwägung entschied er sich für den Kauf eines Paars Handschuhe: romantisch, aber nicht zu persönlich.

Begleitet von der Schwester seiner Herzensdame, ging er ins Warenhaus und kaufte ein Paar weisse Handschuhe.

Die Schwester kaufte sich ein Paar Slips.

Während des Einwickelns vertauschte die Verkäuferin allerdings die beiden Sachen und die Schwester erhielt die Handschuhe und der Mann die Unterhose.

Ohne den Inhalt des Päckchens zu kontrollieren schickte er dieselben an seine Holde und fügte folgende Notiz dazu:

"Ich habe diese ausgewählt, weil mir aufgefallen ist, dass Du normalerweise keine trägst. Wenn's nach mir gegangen wäre, hätte ich lange mit Knöpfen genommen, aber Deine Schwester trägt auch kurze und diese sind leichter auszuziehen. Die Farbe erscheint vielleicht etwas heikel, aber die Verkäuferin zeigte mir ihre, die sie bereits drei Wochen anhatte und sie waren kaum beschmutzt. Sie hat auch Deine probehalber angezogen und es sah einfach chic aus! Ich wünschte, ich könnte sie Dir zum ersten Mal anziehen, denn bis ich Dich am Freitag zum nächsten mal sehe sind bestimmt schon viele damit in Kontakt gekommen. Wenn Du sie ausziehst, vergiss nicht hineinzublasen bevor Du sie weglegst, denn naturgemäss werden sie vom Tragen innen etwas feucht. Denk wie oft ich sie im nächsten Jahr küssen werde! Ich hoffe, Du wirst sie am Freitag für mich anziehen.

In Liebe Dein Schatz

P.S.: Nach neuster Mode trägt man sie übrigens umgeschlagen, so dass das Futter ein wenig herausschaut!"
Welche Vorteile es hat, ein Mann bzw. eine Frau zu sein ?

Welche Vorteile es hat, ein Mann zu sein:

Telefongespräche dauern nur 30 Sekunden
Die Schlangen vor dem Klo sind 80% kürzer
Alten Freunden ist es egal, ob Du zu- oder abgenommen hast
Wenn Du durch TV-Programme zappst, brauchst Du nicht anhalten, wenn Du jemanden weinen siehst
Deine Orgasmen sind nicht vorgetäuscht
Du mußt nicht in Grüppchen auf's Klo gehen
Beim Sex mußt Du nicht um Deinen Ruf besorgt sein
Deine Unterwäsche kostet 15,- DM im Dreierpack
Es macht niemandem etwas aus, wenn Du mit 34 noch nicht verheiratet bist
Du kannst 90% Deiner Zeit nach dem Aufstehen an Sex denken
Dir sind drei Paar Schuhe mehr als genug
Du kannst Dein T-Shirt einfach ausziehen, wenn Dir zu heiß ist
Du brauchst Deine Wohnung nicht jedesmal putzen, wenn Besuch kommt
Du kannst mit einem Freund stundenlang ohne ein Wort zu sagen fernsehen, ohne zu denken "er ist sauer auf mich"
Du kannst mit gespreizten Beinen sitzen, ohne darüber nachdenken zu müssen, was Du gerade anhast
Du bekommst für die gleiche Arbeit mehr Geld
Die Leute schauen Dir nicht in den Ausschnitt, wenn Du mit Ihnen redest
Du kannst einen Freund besuchen, ohne ihm ein Geschenk mitzubringen
Du kannst Kondome kaufen, ohne daß sich der Verkäufer vorstellt wie Du wohl nackt aussiehst
Pornofilme sind für DICH gemacht
Daß Dir eine Person nicht sympathisch ist, heißt noch lange nicht, daß Du Dir keinen Sex mit ihr vorstellen kannst
Die Fernbedienung gehört Dir allein


Welche Vorteile es hat, eine Frau zu sein:

Du brauchst kein Handy, um interessant zu wirken
Auf Deinem Klo riecht es nicht so, als ob Deine Vorgängerin mit dem Zielen Probleme gehabt hätte
Wenn Du abgenommen hast, platzen alle vor Neid
Wenn Du durch TV-Programme zappst, brauchst Du nicht anhalten, wenn Du einen Fußball siehst
Du kannst einen Orgasmus auch mal vortäuschen
Wenn Du mit Deinen Freundinnen auf's Klo gehst, wird sich keiner was dabei denken
Du kannst beim Sex auch mal an etwas interessanteres denken
Du brauchst gar keine Unterwäsche
Du mußt nicht heiraten, um ein Baby zu haben
Wenn Du an Sex denkst, merkt es keiner
Du brauchst nicht eine einzige Krawatte
Wenn Du Dein T-Shirt ausziehst, wird den anderen heiß
Du mußt nicht täglich die Bettwäsche wechseln, weil Du so schön geträumt hast
Du kannst stundenlang fernsehen, ohne die Beine auf den Tisch legen zu müssen
Du kannst Deine Beine übereinanderschlagen, ohne daß jemand denkt, Du wärest schwul
Du kannst mit Sex Geld verdienen
Du kannst Männern auf den Po gucken
Wenn Dein Freund Dich besucht, bringt er Dir ein Geschenk mit
Du kannst die Pille kaufen, ohne daß Dir der Apotheker eine Packung "Viagra" gibt
In Pornofilmen spielst DU die Hauptrolle
Du kannst einer Person, die Dir unsympatisch ist einen Korb geben. Keiner wird denken, Du hättest vielleicht eine Lendenschwäche
Die Bettdecke gehört Dir allein
Die bizarrsten Scheidungsgründe:

Ein Nürnberger überließ nichts dem Zufall: Sex, so stand es im Ehevertrag, hatte dreimal wöchentlich stattzufinden. An bestimmten Wochentagen hatte Sie die Initiative zu ergreifen - in Dessous, deren Farbe er bestimmte. Scheidung nach 2 Jahren.

Eine Münchnerin war vernarrt in ihren preisgekrönten Windhund. Rache des vernachlässigten Ehemannes: Er fütterte das Tier heimlich - der Hund wurde fett und gewann keine Preise mehr. Trennung nach 3 Jahren - wegen "seelischer Grausamkeit"

Liebste Freizeitbeschäftigung eines Mannes aus Pennsylvania: Mit einer Steinschleuder schoß er Blechdosen vom Kopf seiner Frau. Scheidung nach 5 Jahren.

Sie mußte ihn mit "Herr Major" anreden und vor ihm stramm stehen - bei jeder Begegnung im Haus. Nach 10 Jahren reichte die Frau eines US-Offiziers die Scheidung ein. Ausgegrüßt.

Ein Hamburger Finanzbeamter saß in jeder freien Minute vor seinem privaten Computer und investierte ein Vermögen in teure Zusatzgeräte. Als er seiner Frau nach 6 Jahren das Haushaltsgeld wegen neuer Computerprogramme kürzte, war die Ehe vorbei.

Ein Zugschaffner aus Nürnberg legte sich in jeder größeren deutschen Stadt eine Geliebte zu. Als er in Rente ging, verstaute er sämtliche Liebesbriefe in zwei großen Koffern und deponierte sie im Keller - die Ehefrau stolperte darüber. 25 Jahre lang hatte sie an seine Treue geglaubt.

Ein Rentner aus Oklahoma war so geizig, daß er seiner Frau ein neues Gebiß verweigerte. Begründung: Sie könne ja seines mit benutzen. Scheidung nach 50 Jahren!

In Stuttgart zerbrach eine Ehe im siebten Jahr, weil sich die Frau im Auto ihres Mannes immer bücken mußte, wenn eine seiner Freundinnen vorbeifuhr.

In München wurde eine Ehefrau täglich benotet. Wie gut war das Essen, wie sauber die Wohnung, wie prickelnd der Sex, wie adrett ihre Kleidung? Am Ende der Woche zog der "Göttergatte" Bilanz - bei überwiegend schlechten Noten gab's weniger Haushaltsgeld. Scheidung nach 2 Jahren.

Eine Frau aus Berlin ließ sich nach drei Jahren scheiden, weil ihr Angetrauter die Gewohnheit hatte, mit Freunden das Badezimmer zu "stürmen". Und zwar immer dann, wenn sie gerade in der Wanne saß.

Ein Mann aus Tennessee bekam von seiner Frau oft Steaks mit gebratenen Zwiebeln vorgesetzt. Seine Vorstellung vom Teilen: Er aß das ganze Fleisch und ließ sie mit den Zwiebeln sitzen. Scheidung nach 4 Jahren.

Eine 45jährige Münchnerin klagte vor Gericht, weil ihr Mann darauf bestand, die gemeinsamen Nächte in einer Hängematte zu verbringen. Trennung - weil sie in 23 Ehejahren 16mal aus dem luftigen Bett stürzte.

Ein Mann aus Montana markierte täglich die Schuhsohlen seiner Frau mit Kreide. So wußte er, ob sie das Haus verlassen hatte. Scheidung nach 2 Jahren.

Weil ein Frankfurter in der Hochzeitsnacht nichts Besseres zu tun hatte, als sich 5 Stunden lang einen brutalen Videofilm anzuschauen, nahm die Braut Reißaus. Noch in derselben Nacht traf sie einen neuen Mann fürs Leben.

Ein Amerikaner aus Vermont hatte seinem Papagei einen Weckruf beigebracht: "Aufstehen, verdammt nochmal, aufstehen!" Nach 3 Jahren zog die Ehefrau aus.
Ölwechsel - Anleitung für Frauen:

Spätestens 15.000 km nach dem letzten Ölwechsel in die Werkstatt fahren
Kaffee trinken
Nach 15 Minuten Scheck ausstellen und mit ordentlich gewartetem Fahrzeug Werkstatt verlassen.

Ausgaben:

Ölwechsel: DM 50,--
Kaffee: DM 2,--
Gesamt: DM 52,--


Ölwechsel - Anleitung für Männer:

Ins Zubehörgeschäft fahren, DM 70,-- für Öl, Filter, Ölbinder, Reinigungscreme und einen Duftbaum ausgeben.
Entdecken, dass Behälter für Altöl voll ist. Anstatt ihn zur Tankstelle zu bringen, Öl in Loch im Garten schütten.
Eine Dose Bier öffnen, trinken
Fahrzeug aufbocken. Vorher 30 Minuten lang Klötze dafür suchen.
Klötze unter Sohnemann´s Tretauto finden.
Vor lauter Frust eine Dose Bier öffnen, trinken.
Ablasswanne unter Motor schieben
16er Schraubenschlüssel suchen
Aufgeben und verstellbaren Schraubenschlüssel verwenden
Ablassschraube lösen
Ablassschraube in Wanne mit heissem Öl werfen. Sich dabei mit heissem Öl beschmieren.
Sauerei aufputzen
Bei einem weiteren Bier beobachten, wie das Öl abläuft
Ölfilterzange suchen
Aufgeben. Ölfilter mit Schraubenzieher einstechen und abschrauben.
Bier
Kumpel taucht auf. Bierkiste mit ihm zusammen leeren. Ölwechsel morgen beenden.
Nächster Tag: Ölwanne voll mit Altöl unter dem Fahrzeug vorziehen
Bindemittel auf Öl streuen, das während Schritt 18 verschüttet wurde.
Bier - nein, wurde ja gestern getrunken.
Zum Getränkemarkt gehen, Bier kaufen
Neuen Ölfilter einbauen, dabei dünnen Ölfilm auf die Ölfilterdichtung aufbringen
Ersten Liter Öl in den Motor einfüllen
Sich an die Ablassschraube aus Schritt 11 erinnern
Schnell die Schraube in der Ablasswanne suchen.
Sich erinnern, dass Altöl zusammen mit der Schraube im Garten entsorgt wurde
Bier trinken
Loch wieder ausheben, nach der Schraube suchen.
Den ersten Liter frischen Öls auf dem Boden der Garage wiederfinden
Bier trinken
Beim Anziehen der Ablassschraube mit dem Schraubenschlüssel abrutschen, die Fingerknöchel an der Karosserie anschlagen.
Kopf auf Bodenfliesen schlagen, als Reaktion auf Schritt 31
Mit wüsten Flüchen beginnen
Schraubenschlüssel wegschleudern
Weitere 10 Minuten fluchen, weil der Schraubenschlüssel die an der Wand angepinnte ´Miss Dezember´ in die linke Brust getroffen hat
Bier
Hände und Stirn reinigen und vorschriftsmässig verbinden um Blutfluss zu stoppen.
Bier
Bier
Vier Liter frisches Öl einfüllen
Bier
Auto von Böcken ablassen.
Einen der Klötze dabei kaputtmachen
Fahrzeug zurücksetzen danach Bindemittel auf das in Schritt 23 verschüttete Öl streuen.
Bier
Probefahrt
Auf die Seite gewinkt und wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verhaftet werden
Fahrzeug wird abgeschleppt
Kaution stellen, Fahrzeug vom Polizeihof abholen

Ausgaben:

Teile: DM 70,--
Anzeige wegen Trunkenheit am Steuer: DM 2.200,--
Abschleppkosten: DM 100,--
Kaution: DM 200,--
Bier: DM 30,--
Gesamt: 2.600,--

Und dann sag noch einmal einer, Frauen seien komplizierter als Männer ......!
Frauen können so raffiniert sein!

Ein Polizist stoppt eine junge Frau, die in einer 30-KM-Zone mit 80km/h erwischt wird und es kommt zu folgender Unterhaltung:

P: Kann ich bitte Ihren Führerschein sehen

F: Ich habe keinen mehr. Der wurde mir vor ein paar Wochen entzogen, da ich zum 3. Mal betrunken Auto gefahren bin.

P: Aha, kann ich dann bitte den Fahrzeugschein sehen?

F: Das ist nicht mein Auto, ich habe es gestohlen.

P: Der Wagen ist geklaut??

F: Ja - aber lassen Sie mich kurz überlegen, ich glaube die Papiere habe ich im Handschuhfach gesehen, als ich meine Pistole reingelegt habe.

P: Sie haben eine Pistole im Handschuhfach?

F: Stimmt. Ich habe sie dort schnell reingeworfen, nachdem ich die Fahrerin des Wagens erschossen habe und die Leiche dann hinten in den Kofferraum gelegt habe.

P: Eine Leiche im Kofferraum??

F: Ja!

Nachdem der Polizist das gehört hat, ruft er über Funk sofort den diensthöheren Kollegen an, damit er von dem Unterstützung bekomme..

Das Auto wurde umstellt und als der Kollege eintraf, ging er langsam auf die Fahrerin zu und fragte noch mal:

P: Kann ich bitte Ihren Führerschein sehen?

F: Sicher, hier bitte (Fahrerin zeigt gültigen Führerschein)

P: Wessen Auto ist das?

F: Meins, hier sind die Papiere.

P: Können Sie bitte noch das Handschuhfach öffnen, ich möchte kurz prüfen ob Sie eine Pistole dort deponiert haben.

F: Natürlich gern, aber ich habe keine Pistole darin. (Natürlich war dort auch keine Pistole)

P: Kann ich dann noch einen Blick in Ihren Kofferraum werfen. Mein Mitarbeiter sagte mir, dass Sie darin eine Leiche haben. (Kofferraum: keine Leiche)

P: Das verstehe ich jetzt überhaupt nicht. Der Polizist, der sie angehalten hat, sagte mir, dass Sie keinen Führerschein, das Auto gestohlen, eine Pistole im Handschuhfach und eine Leiche im Kofferraum haben.

F: Super! Und ich wette, er hat auch noch behauptet, dass ich zu schnell gefahren bin!
Wie Frauen und Männer duschen


Frauen ...

1. Ziehen ihre Kleider aus und legen sie in den entsprechenden Wäschekorb (weiße Wäsche / Buntwäsche)

2. Gehen, angezogen mit ihrem Bademantel, ins Badezimmer. Wenn sie
unterwegs ihren Mann oder Freund treffen, dann bedecken sie jeden Zentimeter ihres Körpers mit einer nervösen Geste und rennen so schnell wie möglich ins Badezimmer.

3. Betrachten sich im Spiegel und strecken ihren Bauch heraus, so weit
sie können. Beklagen sich dann darüber, dass sie einen Bauch bekommen haben.

4. Gehen unter die Dusche. Suchen den Waschlappen für das Gesicht, den Waschlappen für die Arme, den Waschlappen für die Beine, den Dusch-Schwamm und den Bimsstein.

5. Waschen ihre Haare ein erstes Mal mit dem Shampoo 4 in 1 mit 83 Vitaminen.

6. Waschen ihre Haare erneut ein erstes Mal mit dem Shampoo 4 in 1 mit 83 Vitaminen.

7. Benutzen die Haarspülung auf der Basis von Jojoba-Öl und getrockneten Biber-Genitalien. Lassen die Haarspülung 15 Minuten einwirken.

8. Schrubben ihr Gesicht mit einer Maske aus Eiern, gemischt mit Aprikosenmus. Das tun sie 10 Minuten, bis sie fühlen, dass ihre Haut gereizt ist.

9. Waschen Sie die Haarspülung aus. Dieser Vorgang muss mindestens 15 Minuten dauern, damit Sie auch sicher sein können, dass Ihre Haare gut ausgespült sind.

10. Rasieren sich unter den Achseln und ihre Beine. Denken darüber nach, sich auch die Bikinizone zu rasieren, entschließen sich aber doch dazu, dies mit Wachs zu tun.

11. Schreien so laut es geht, wenn ihr Mann oder ihr Freund die Klospülung betätigt oder sonst irgendwo Wasser laufen lässt

12. Drehen den Wasserhahn der Dusche zu.

13. Trocknen alle nassen Oberflächen der Dusche mit einem Schwamm. Sprühen ein Anti-Schimmel Spray auf die Dichtungen der Duschwanne.

14. Steigen aus der Dusche. Trocknen sich mit einem Badetuch ab, das 2x so groß ist wie Deutschland. Packen ihre Haare in ein zweites Handtuch.

15. Untersuchen jede Stelle ihres Körpers auf der Suche nach Pickeln.
Drücken diese mit ihren Fingernägeln oder gegebenenfalls mit Hilfe
einer Pinzette aus.

16. Gehen in ihr Zimmer zurück, dick eingepackt in ihren Bademantel und mit dem Handtuch auf dem Kopf.

17. Wenn sie unterwegs ihren Mann oder Freund treffen, dann bedecken sie jeden Zentimeter ihres Körpers mit einer nervösen Geste und rennen in ihr Zimmer, wo sie sich einschließen und 1 - 2 Stunden damit verbringen, sich frische Kleider anzuziehen.


Männer hingegen ...

1. Setzen sich auf ihr Bett, ziehen ihre Kleider aus und werfen sie auf einen Haufen.

2. Gehen splitterfasernackt ins Badezimmer. Wenn sie unterwegs ihrer Frau oder ihrer Freundin begegnen, bewegen sie ihr Becken auf einladende Art, um ihr zu zeigen, dass sie stolz auf ihr Teil sind.

3. Betrachten ihre umwerfende männliche Silhouette im Badezimmerspiegel und ziehen ihren Bauch ein, um zu sehen, ob sie Bauchmuskeln haben (natürlich haben sie keine). Bewundern die Größe ihres Penis, kratzen ihre Genitalien und riechen ein letztes Mal ihren herben, männlichen Duft, indem sie an ihren Fingern schnüffeln.

4. Gehen unter die Dusche.

5. Suchen keinen Waschlappen (sie benutzen nämlich keinen).

6. Waschen ihr Gesicht.

7. Waschen sich unter den Achseln.

8. Furzen lautstark und freuen sich über die tolle Resonanz in der Duschkabine.

9. Waschen sich ihre Genitalien und die Partie drumherum.

10. Waschen sich den Hintern, nicht ohne dabei Schamhaare von ihrem Hinterteil an der Seife zu lassen.

11. Nehmen irgendein Shampoo und waschen sich die Haare.

12. Öffnen den Duschvorhang und betrachten sich mit dem Schaum im Haar im Spiegel. Ziehen anschließend den Duschvorhang wieder zu.

13. Vergessen nicht, in die Dusche zu pinkeln.

14. Spülen sich ab.

15. Steigen aus der Dusche. Übersehen das Wasser, das sich auf dem Badezimmerboden ausgebreitet hat, weil sie den Duschvorhang nicht ganz zugezogen haben.

16. Trocknen sich flüchtig ab. Natürlich lassen sie den nassen Duschvorhang auf den Boden vor statt in der Dusche abtropfen.

17. Betrachten sich im Spiegel. Spannen ihre Muskeln an, ziehen ihren Bauch ein und bewundern die enorme Größe ihres Penis.

18. Spülen die Duschwanne nicht aus.

19. Lassen die Heizung und das Licht im Badezimmer an.

20. Gehen, bekleidet nur mit einem Handtuch um die Hüften, zu ihrem Kleiderhaufen in ihrem Zimmer zurück. Wenn sie unterwegs ihrer Frau oder ihrer Freundin begegnen, öffnen sie das Handtuch, zeigen ihren Penis mit einem eleganten Schwung der Hüften, kombiniert mit einem: "Wow, hast Du DAS Ding gesehen?".

21. Werfen das nasse Handtuch auf das Bett und ziehen innerhalb von 1 - 2 Minuten ihre alten Kleider wieder an ........
Ein bissl was Schlimmes über das "andere" Geschlecht ...
(müßte das nicht GeGUT heißen?)

Der liebe Gott erschuf den Mann.
Dann erschuf er die Frau.
Als er dann sah was er angerichtet hatte,
sorgte er für den Tabak und den Alkohol.

Frauen sind wie Krawatten: Man wählt sie meistens bei
schlechter Beleuchtung, und dann hat man sie am Hals!

Sohn: "Stimmt es, Vater, dass in einigen Teilen Afrikas die
Männer ihre Frauen bis zum Tag ihrer Hochzeit nicht kennen?"
Vater: "Das stimmt in allen Ländern, mein Sohn."

Schön wenn man die Frau fürs Leben gefunden hat.
Schöner wenn man ein paar mehr kennt!

"Lebensgefährtin" ist ein Wort, das von Lebensgefahr
abgeleitet ist!
Ein Liebesbrief nach Paragraphen:

Ich bin Dir völlig ausgeliefert (Paragraph 178 StGB "Sexuelle
Nötigung") und bin nicht mehr Herr meiner selbst (Paragraph 239 StGB
"Freiheitsberaubung"). Du hast mir meinen Verstand geraubt (Paragraph
249 StGB) und mein Herz gestohlen (Paragraph 248a StGB "Diebstahl und
Unterschlagung geringwertiger Sachen"). Dabei war mein Verlangen
bereits abgestorben (Paragraph 168 StGB "Störung der Totenruhe"),
doch dann bist Du in mein Leben eingebrochen (Paragraph 124 StGB)
und hast meine Ruhe gestört (Paragraph 125 StGB).
Ich weiß wirklich nicht mehr, wo mir der Kopf steht (Paragraph 303
StGB "Sachbeschädigung" und Paragraph 305a "Zerstörung wichtiger
Arbeitsmittel")! Du hast mein Leben vergiftet (Paragraph 330a StGB
"Schwere Gefährdung durch Freisetzen von Giften")! Gib mir mein Herz
zurück (Paragraph 290 StGB "Unbefugter Gebrauch von Fundsachen" und
Paragraph 323b "Gefährdung einer Entziehungskur")!
40 Gründe, warum es besser ist, eine Frau zu sein

1. wir während einer Massage keine Erektion bekommen.

2. wir mit 30 noch alle Haare auf dem Kopf haben.

3. wir statistisch gesehen viel weniger bei Affären erwischt werden.

4. wir neben dem IQ auch einen EQ (emotionalen Quotienten) haben und ihn im Job auch einsetzen.

5. wir mehr als nur eine erogene Zone haben.

6. wir immer können, wenn wir wollen.

7. wir sooft können, wie wir wollen.

8. wir zwar langsam, dafür aber gewaltig kommen.

9. wir mit jedem Schuss auch noch geballte Energie tanken.

10. wir sozial veranlagt sind – wir stärken das Selbstbewusstsein der Männer, wenn wir sie bitten, das Warndreieck aufzustellen.

11. wir bei Schiffsunglücken als erstes gerettet werden

12. es cool ist, ein Papa-Mädchen zu sein - Mamasöhne sind weinerliche Memmen.

13. Nagellack nur bei Frauen gut aussieht.

14. wir Kleider, Minis und Hosen anziehen können - Männer haben die Auswahl zwischen Hosen und Schottenröcken.

15. Männer immer noch glauben, sie müssten unsere Rechnungen bezahlen - und wir das Gesparte dann in einen neuen Fummel investieren.

16. es Ricky Martin gibt.

17. wir in seinen ausgeleierten Sweatshirts genial aussehen - er in unseren engen T-Shirts dagegen wie Arnold Schwarzenegger im Strampelanzug.

18. wir letztlich entscheiden, wie viele Menschen im nächsten Jahrtausend geboren werden.

19. wir unseren Führerschein länger behalten - bei Fahrzeugkontrollen pressen wir immer eine Krokodilsträne raus.

20. Männer Rivaldo nur anhimmeln können - wir können theoretisch auch mit ihm ins Bett gehen.

21. wir die besten Zeiten noch vor uns haben - das neue Jahrtausend ist bekanntlich das der Frauen.

22. wir schwach werden dürfen - damit er uns auf Händen oder einfach nur die Tasche trägt.

23. wir einen Ring geschenkt bekommen, wenn wir gefragt werden, ob wir heiraten wollen (und den können wir später wieder verkaufen...).

24. wir nicht warten, bis dass der Tod uns scheidet, sondern vorher merken, wenn sich die Partnerschaft totgelaufen hat.

25. wir die Männerwelt immer noch begeistern oder schockieren, wenn wir gut sind in Sportarten wie Kickboxen, Fußball oder Freeclimbing.

26. Männer früher sterben und wir die Lebensversicherung kassieren.

27. Frauen früher betrunken werden – das entlastet den Etat.

28. wir so tun können als seien wir schwanger - und so immer einen Sitzplatz und die nötige Beachtung bekommen.

29. in Frauenzeitschriften bessere Probepackungen kleben.

30. Kommunikation im Job für uns kein soziologischer Begriff ist - wir tun's.

31. es keinesfalls unser soziales oder intellektuelles Ansehen schmälert, wenn wir ein Abseits nicht sofort erkennen - tun wir es doch, gelten wir gleich als Fachfrau.

32. wir unsere Augenbrauen unter Kontrolle haben (im Gegensatz zu Theo Waigel).

33. Taxis extra für uns halten.

34. wir wissen: Computerspiele machen Spaß - allerdings stellen wir keine Verbindung her zwischen dem Spielstand und unserer Potenz.

35. wir Rosa tragen können und es sexy aussieht.

36. es mehr Klasse hat einen Vibrator zu benutzen, als Sex mit einer Plastikpuppe zu haben.

37. wir nie zu früh kommen.

38. wir keine Witze über blonde Männer machen.

39. Männer Schokolade niemals so innig genießen können wie wir.

40. wir immer wissen, ob das Kind von uns ist!
Das MÄNNERMANIFEST

(Ein für alle Mal!)

Frau, Fräulein, Freundin, Verlobte, Weib, Angetraute und alle anderen Frauen,

§ 1 Wenn Du denkst, Du wärst fett, ist das warscheinlich auch der Fall! Frag' mich nicht, ich verweigere die Aussage.

§ 2 Wenn Du etwas willst, reicht es völlig, einfach danach zu fragen. Um eines klarzustellen: Wir sind simpel. Wir verstehen keine subtilen indirekten Fragen. Indirekte Fragen funktionieren nicht, die auf der Hand liegenden indirekten Fragen auch nicht. Sags einfach wie es ist.

§ 3 Wenn Du eine Frage stellst auf die Du keine Antwort erwartest, wundere Dich nicht, daß eine Antwort kommt, die Du nicht hören wolltest.

§ 4 Wir sind SIMPEL. Wenn ich Dich bitte, mir das Brot anzureichen, meine ich nichts anderes als das. Es ist kein Vorwurf, daß es nicht auf dem Tisch steht. Es gibt weder versteckte Andeutungen noch Vorwürfe.Wir sind wirklich Simpel.

§ 5 Wir sind SIMPEL. Es macht keinen Sinn mich zu fragen an was ich denke! 96,5% der Zeit denken Männer an Sex. Nein, wir sind nicht besessen, es ist einfach das, was uns am meisten gefällt.

§ 6 Wir sind SIMPEL. Manchmal denke ich nicht an Dich. Das ist nicht schlimm. Gewöhn Dich bitte daran. Frage mich bitte nicht, woran ich denke, es sei denn Du bist bereit, über Politik, Wirtschaft, Philosophie, Fussball, Saufen, Titten, Hintern oder Autos zu reden.

§ 7 Freitag/Samstag/Sonntag = viel fressen = Freunde = Fussball vorm Fernseher = Bier = schlechte Manieren. Es ist wie Vollmond oder Ebbe und Flut. Es ist unvermeidlich!

§ 8 Einkaufen macht keinen Spaß, und ich, ich werde nie gefallen daran finden!

§ 9 Wenn wir irgendwo hingehen, welche Klamotten Du auch trägst, es steht Dir super.

Ich schwör's.

§ 10 Du hast genug Kleider und genug Schuhe. Heulen ist Erpressung. Mich selbst pleite zu machen ist kein Liebesbeweis an Dich.

§ 11 Die meisten Männer haben 3 Paar Schuhe. Ich wiederhole: Wir sind SIMPEL. Wie kommst Du auf die Idee ich könnte nur einen Hauch von Ahnung haben welches von Deinen 30 Paar Schuhen am besten dazu paßt?

§ 12 Einfache Antworten wie Ja oder Nein sind völlig ausreichend, egal wie die Frage lautet!

§ 13 Wenn Du ein Problem hast, bitte mich nur darum Dir zu helfen, das Problem zu lösen. Bitte mich nicht, Dich zu bemitleiden, wie es Deine Freundinnen tun.

§ 14 Kopfschmerzen die 8 Wochen dauern sind keine Kopfschmerzen! Geh zum Arzt!

§ 15 Wenn ich etwas sage, das auf zwei Arten interpretiert werden kann und eins von beiden beunruhigt Dich oder macht Dich unglücklich, meine ich das andere!

§ 16 ALLE Männer sehen nur 16 Farben. Pfirsich ist eine Frucht und keine Farbe! Und was für eine Farbe ist überhaupt Apriko(t) - und wie zur Hölle schreibt man das?

§ 17 Bier gefällt uns wie euch Handtaschen gefallen. Ihr versteht‘s nicht, wir auch nicht.

§ 18 Wenn ich Dich frage was los ist und Du sagst "nichts", werde ich Dir glauben und so tun, als ob alles in bester Ordnung sei!

§ 19 Frag nicht: "Magst Du mich?". Sei Dir sicher, daß ich nicht bei Dir wäre, wäre das nicht der Fall!

§ 20 Die Basisregel, im Falle des geringsten Zweifels, egal worum es geht: Nimm das einfachste! WIR SIND WIRKLICH SIMPEL!!!!

RSS

© 2021   Erstellt von Gerhard.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen