Videos, Fotos, Scans

Bitte um Nachsicht: Hier kann aus dem Mix meiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Mietervertreter und gleichzeitig sonstigen Interessen, Reisen etc. eine oft ziemlich wilde Mischung entstehen.

Im weiteren Verlauf sind aber alle Beiträge, Fotos und Clips nach Themengebieten sortiert. 

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Fotos & Scans

20210620_172209

Gerhard Kuchta hat ein Foto gepostet:

20210620_172209

20210620_164220

Gerhard Kuchta hat ein Foto gepostet:

20210620_164220

20210620_171508

Gerhard Kuchta hat ein Foto gepostet:

20210620_171508

Worüber man nur vor oder nach der Zeiterfassung lacht - zumindest offiziell ...

Seitenaufrufe: 1009

Antworten auf diese Diskussion

Bullshit Bingo

Schlafen Sie manchmal ein während Besprechungen oder Seminaren? Oder wie ist es mit diesen nicht enden wollenden Konferenzen? Hier ist die Möglichkeit, das alles zu ändern!

Wie wird gespielt? Kreuzen Sie einen Block an, wenn Sie das entsprechende Wort während einer Besprechung, eines Seminars, oder einer Telefonkonferenz hören. Wenn Sie horizontal, vertikal oder diagonal 5 Blöcke in einer Reihe haben, stehen Sie auf und rufen laut BULLSHIT!!



Aussagen begeisterter Spieler:

"Ich war gerade mal 5 Minuten in der Besprechung, als ich schon gewonnen hatte." -Martin P. - Frankfurt

"Meine Aufmerksamkeit während Besprechungen ist dramatisch angestiegen." -Karl A. – München

"Was für ein Spiel. Nach meinem ersten Sieg sind Besprechungen nicht mehr dasselbe für mich." -Christian R - Hamburg

"Die Athmosphäre während der letzten SE-Besprechung war zum Zerreissen gespannt, als 8 von uns auf den letzten Block warteten." –Thomas S. - Berlin

"Der Moderator war sprachlos als 5 von uns zum dritten Mal während einer zweistündigen Besprechung 'Bullshit' riefen." - Werner F. – Dortmund

"Seitdem ich das Spiel bei uns in der Firma eingeführt habe, kann ich mich vor Einladungen zu Besprechungen nicht mehr retten" - Denise M.- Winterbach
Wie wär's denn mit einem kleinen "Intellenz-Dessssssdd"?
Word für unsere Bayerischen Freunde!

Gibts nicht?

Oh doch!

Klick die Datei an und betrachte die Word-Menüs!
Wie löse ich ein Problem???
Findet Ihr nicht, daß das mit den Abkürzungen i.ä.A.a.??

.... äääh: immer ärgere Ausmaße annimmt !! **smile**

Und was heißt denn das alles schon?

Hier eine kleine Auflösung:

Die lieben Autos:

BMW
Besser Mercedes wählen

FIAT
Für Idioten allgemein tauglich

FORD
Für Ossies reicht das
Fahren ohne richtigen Durchzug

GOLF
Ganz ohne Leistung fahren

(Langfassung) VW GOLF
Völlig wertloses Gefährt ohne logische Funktion

HONDA
Hält ohnehin nur drei Ampeln

KAWASAKI
Kaum auszuhalten, was alles so am Klappern ist

KTM
Keine tausend Meter

LADA
Lässt Autofahrer dumm ausschauen
Letzter auf der Autobahn

MANTA
Mülleimer als notdürftig tune-bare Affenschaukel

MAZDA
Mein Auto zieht der Abschleppdienst

NISSAN
Nichts ist schneller Schrott als Nissan

OPEL
Optische Perfektion ersetzt Leistung
Ohne Pause ewiges Leid

SEAT
Sehen, Einsteigen, Aussteigen, Totlachen

SKODA
So kennen Ossies das Auto

SUZUKI
Sinnlose unzusammenhängende Zusammenstellung unzähliger Konstruktions-Irrtümer

YAMAHA
Yeti auf Moped am Himalaja abgestürzt


Für die Elektroindustrie:

AEG
Alles ein Gammel

ELIN
Ein Leben in Not
Elektronik liegt ihnen nicht

SIEMENS
Sicher ist eines: man erhält nur Schrott
Suche innerhalb eines Monats eine neue Stelle


Apropos ...:

EDV
Ende der Vernunft
Endgültige Daten-Vernichtung

IBM
Idioten bezahlen mehr
Ich brauche Moneten
Ich bin Müll
Immer bis Mitternacht

VOBIS
Verkauf ohne Beratung ist Standard


Kaufen, kaufen ...:

C&A
Cheap & Awful

IKEA
Idioten kaufen einfach alles
Ich kriege einen Anfall


Und für die ...:

TELEKOM
Teure, einfache Leistung eines klug organisierten Monopols

ISDN
Integriertes System deutscher Nervenkranker
Büroweisheiten:

Es ist ärgerlich, wie oft man manche Arbeit aufschieben muss, ehe man sie entgültig vergessen hat.
Betrachten sie ihr Gehalt als Anwesenheitsprämie.
Der Arbeitstag beginnt um sieben, doch nicht, wenn du im Bett geblieben.
Die Sklaven von heute werden nicht mit Peitschen, sondern mit Terminkalendern angetrieben.
Was könnte man nicht alles schaffen, wenn man nicht dauernd arbeiten müsste.
Immer, wenn wir versuchen, das Beste aus uns herauszuholen, greifen wir in die Scheiße.
Drei Dinge braucht der Mensch – Arbeit war nicht dabei.
Gibt es ein Leben vor d. Rente?
Der Mensch hat zwei Arme, um zu arbeiten – und zwei Beine, um vor der Arbeit zu flüchten.
Sich legen bringt Segen.
Fünf Minuten dumm stellen erspart oft eine Stunde Arbeit.
Drum prüfe, wer sich ewig schindet, ob sich nicht noch was Besseres findet.
Der Mensch ist das einzige Tier, das arbeiten muss.
Der Student studiert, der Arbeiter arbeitet und der Chef scheffelt.
Arbeit ist der Fluch der trinkenden Klasse.
Übermorgen bekommen sie mein endgültiges Vielleicht!
In der Praxis ist vielen Menschen die Theorie doch lieber als die Praxis.
Willst du Butter von den Behörden, schicke Milch auf dem Dienstweg.
In unserem Laden ist alles elektrisch. Sogar beim Gehalt trifft einen der Schlag.
Meinungsaustausch ist, wenn man mit seiner Meinung zum Chef geht und mit dessen Meinung zurückkommt!
Chefs sind Vorbilder – und Bilder hängt man auf.
Unwissenheit schützt nicht vor Karriere.
Arbeit ist der Umweg auf dem Weg nach oben.
Für Inkompetenz sind bei uns ganz andere zuständig.
Eine Arbeit ohne Ärger ist keine Arbeit.
Das Büro unseres Chefs ist ein richtiges Paradies. Man kann jeden Tag rausgeschmissen werden.
Gesegnet seien alle diejenigen, die nichts zu sagen haben und das auch noch für sich behalten.
Wir wissen zwar nicht, wo es langgeht, aber wir werden uns trotzdem beeilen.
Gefährlich ist, wenn die Dummen fleißig werden.
Es gibt Menschen, die sich mangels eigenen Gewichts überall beschweren müssen.
Für das große Chaos haben wir Computer. Die übrigen Fehler machen wir von Hand.
Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast.
Hier ist niemand bestechlich – aber es hat ja auch niemand so richtig versucht, verdammt noch mal!
Ich habe eine Lösung, aber die passt nicht zum Problem.
Jeder macht, was er will, keiner macht, was er soll, aber alle machen mit.
Wir sind zu allem bereit, aber zu nichts zu gebrauchen.
Auf dem Weg in die Irre ist Rückschritt Fortschritt.
Meine Meinung steht fest! Bitte, verwirren sie mich nicht mit Tatsachen.
Planung bedeutet, den Zufall durch den Irrtum zu ersetzen.
Operative Hektik ersetzt geistige Windstille.
Sommersprossen sind oft die einzigen Gesichtspunkte, die jemand hat.
Unser Chef hat ein Herz aus Gold – nur Härter.
Wenn du sie nicht überzeugen kannst, verwirre sie.
Wer nicht weiß, was er will, muss wenigstens wissen, was die anderen sollen.
Wer schon die Übersicht verloren hat, muss wenigstens den Mut zur Entscheidung haben.
Bei uns ist jeder zu gebrauchen, und sei es als abschreckendes Beispiel.
Bei uns wird Hand in Hand gearbeitet: Was die ein nicht schafft, lässt die andere liegen.
Die Entfernung zwischen Kopf und Brett nennt man Horizont.
Der Kerl, der die Arbeit erfunden hat, muss nichts zu tun gehabt haben.
Ein gesundes Vorurteil erspart eine mühsame Datensammlung.
Weil wir gerade Gehaltsverhandlungen
haben ...!
DIESES Windows
solltet Ihr probieren!!
Warum ich meine Sekretärin feuerte:

Vor zwei Wochen hatte ich meinen 45. Geburtstag und fühlte mich ohnehin nicht sehr wohl.

Ich ging zum Frühstück.

Meine Frau sagte nicht einmal "Guten Morgen", schon gar nicht "Alles Gute". Die Kinder sagten auch kein Wort und ließen mich völlig links liegen.

Auf dem Weg ins Büro fühlte ich mich ziemlich niedergeschlagen. Ich ging durch die Eingangstür meines Büros.

Als Janet, meine Sekretärin, auf mich zukam und "alles Gute zum Geburtstag, Boss" sagte, fühlte ich mich schon ein bisschen besser. Wenigstens eine hatte sich erinnert.

Ich arbeitete bis mittags.

Pünktlich um zwölf klopfte Janet an meine Tür und sagte: "Es ist Ihr Geburtstag. Lassen Sie uns doch Mittagessen gehen, nur Sie und ich".

Wir gingen nicht in das übliche Lokal, wir fuhren aufs Land zu einem kleinen gemütlichen Restaurant, um ein wenig Privatsphäre zu haben. Wir tranken zwei Martini und erfreuten uns am hervorragenden Mahl.

Auf dem Weg zurück ins Büro sagte Janet: "Wissen Sie, es ist so ein schöner Tag, und es ist Ihr Geburtstag. Wir müssen doch nicht zurück ins Büro fahren, oder? Fahren wir doch zu mir, in meine Wohnung und trinken dort noch einen Kaffee" schlug Janet vor.

Als wir in ihrem Appartement ankamen, tranken wir statt Kaffee noch ein paar weitere Martinis und rauchten gemütlich eine Zigarette.

Nach einiger Zeit sagte Janet: "Wenn es Sie nicht stört, würde ich mir gerne etwas Gemütlicheres anziehen. Ich gehe nur schnell ins Schlafzimmer und bin gleich wieder da."

Nach einigen Minuten kam sie wieder heraus. Sie trug eine Geburtstagstorte in den Händen .....

....... gefolgt von meiner Frau, den Kindern sowie den engsten Mitarbeitern. Alle sangen "Happy Birthday".

Und ich saß da auf der Couch ......











..... und hatte außer meinen Socken nichts mehr an .....
Der Fehler und seine Folgen

Nehmen wir einmal an, du hast einen saudummen Fehler gemacht.

Frage: Welche Folgen hat das für deine berufliche Zukunft ?

Antwort: Das kommt auf dein Nettogehalt an.

Hier der Zusammenhang zwischen Nettogehalt und den Folgen des saudummen Fehlers:

Bis 10.000,-
DU BLÖDES ARSCHLOCH!! Du bist fristlos gefeuert!!!

Ab 10.000,-
Knallharter Anschiß, "Personalgespräch", schriftliche Abmahnung mit Eintrag in die Personalakte.

Ab 15.000,-
Knallharter Anschiß.

Ab 20.000,-
Anschiß.

Ab 25.000,-
Freundliche Empfehlung doch bitte etwas sorgfältiger zu sein.

Ab 30.000,-
Deine Fehler werden geflissentlich ignoriert.

Ab 40.000,-
Du machst prinzipiell keine Fehler. Diese heißen vielmehr "unkonventionelle Problemlösungsansätze" bzw. "kreativer persönlicher Arbeitsstil".

Ab 75.000,-
Dein Fehler wird ohne Widerspruch akzeptiert und sofort dienstbeflissen in die Praxis umgesetz. Ausgebadet wird er von anderen nach Punkt 1-5 dieser Liste.

Ab 150.000,-
Dein Fehler wird sofort zur neuen Grundleitmaxime der Firma ernannt. Du wirst ob deiner übermenschlichen Genialität in jeder möglichen Weise geehrt, belobigt und ausgezeichnet; auf dem Firmenhof wird dir ein lebensgroßes Standbild errichtet; Selbstverständlich erhöhen sich deine Bezüge um 30 Prozent.
Liebe Mitarbeiter,

wie schon in den Vorjahren wollen wir auch in diesem Jahr das anstrengende Geschäftsjahr mit einer gemeinsamen Weihnachtsfeier in der Kantine beenden.

Da es im letzten Jahr einige etwas unerfreuliche Zwischenfälle gab, möchte die Geschäftsleitung im Vorfeld auf gewisse Spielregeln hinweisen, um die besinnliche Feier auch im rechten Rahmen ablaufen zu lassen:

1.) Wenn möglich sollten die Mitarbeiter den besagten Raum noch aus eigener Kraft erreichen, und nicht im alkoholisierten Zustand von Kollegen hereingetragen werden. Eine Vorfeier ab den frühen Morgenstunden sollte möglichst vermieden werden.

2.) Es wird nicht gern gesehen, wenn sich Mitarbeiter mit ihrem Stuhl direkt an das kalte Buffet setzen. Jeder sollte mit seinem gefüllten Teller einen Platz an den Tischen aufsuchen! Auch die Begründung "Sonst frisst mir der Meier die ganzen Melonenschiffchen weg" kann nicht akzeptiert werden.

3.) Schnaps, Wein und Sekt sollte auch zu vorgerückter Stunde nicht direkt aus der Flasche getrunken werden. Besonders wenn man noch Reste der genossenen Mahlzeit im Mund hat. Der Hinweis "Alkohol desinfiziert" beseitigt nicht bei allen Mitarbeiten das Misstrauen gegen Speisereste in den angetrunkenen Flaschen.

4.) Wer im letzten Jahr den bereitgestellten Glühwein gegen eine Mischung aus Hagebuttentee und Super-Bleifrei ausgetauscht hat, wird darum gebeten diesen Scherz nicht noch einmal zu wiederholen. Sicherlich ist uns allen noch in Erinnerung was passierte, als Kollege Moosbacher sich nach dem dritten Glas eine Zigarette anzündete.

5.) Sollte jemand nach Genuss der angebotenen Speisen und Getränke von einer gewissen Unpässlichkeit befallen werden, so wird darum gebeten die dafür vorgesehen Örtlichkeiten aufzusuchen. Der Chef war im letzten Jahr über den unerwarteten Inhalt seines Aktenkoffers nicht sehr begeistert.

6.) Wenn Weihnachtslieder gesungen werden, sollten die Originaltexte gewählt werden. Einige unserer Auszubildenden sind noch minderjährig und könnten durch einige Textpassagen irritiert werden.

In diesem Zusammenhang möchten wir nochmals daran erinnern, daß einige der männlichen Kollegen sich noch nicht zur Blutuntersuchung zwecks Feststellung der Vaterschaft gemeldet haben. Unsere im Mutterschaftsurlaub befindliche Mitarbeiterin Frl. Kluge meint, es bestände ein ursächlicher Zusammenhang zwischen der letztjährigen Weihnachtsfeier und der Geburt ihrer Tochter Sylvia im September dieses
Jahres.

Wenn wir uns alle gemeinsam an diese wenigen Verhaltensmaßregeln halten, sollte unsere Weihnachtsfeier wieder ein großer Erfolg werden!

Mit vorweihnachtlichen Grüßen

die Geschäftsleitung
Was ich mir von einem Mann wünsche, Originalliste (SIE: Alter: 22)

Gutaussehend
Charmant
Finanziell unabhängig
ein aufmerksamer Zuhörer
Clever
gut in Form
zieht sich gut an
weiß schöne Dinge zu schätzen
macht aufmerksame Überraschungen
ein phantasievoller, romantischer Liebhaber


Was ich mir von einem Mann wünsche, überarbeitete Liste (Alter: 32)

nett aussehend (vorzugsweise Haare auf dem Kopf)
öffnet Autotüren, rückt den Stuhl für mich
hat genug Geld für ein nettes Abendessen
hört mehr zu als dass er redet
lacht über meine Witze
trägt ohne Schwierigkeiten Lebensmitteleinkäufe
besitzt mindestens eine Krawatte
weiß ein selbst gekochtes Essen zu schätzen
er erinnert sich an Geburtstage und Jahrestage
ist wenigstens einmal pro Woche romantisch


Was ich mir von einem Mann wünsche, überarbeitete Liste (Alter: 42)

Nicht zu hässlich (Glatze ist in Ordnung)
Er fährt nicht los, bevor ich im Auto sitze.
Er arbeitet regelmäßig - und gibt beim Abendessen gelegentlich an.
Er nickt mit dem Kopf, wenn ich rede.
Er erinnert sich meistens an das Ende der Witze, die er erzählt.
Er ist gut genug in Form, um die Wohnungseinrichtung neu zu arrangieren.
Er trägt ein Hemd, das seinen Bauch bedeckt.
Er weiß, dass man Champagner nicht mit Schraubverschluss kauft.
Er vergisst nicht, den Toilettensitz runterzuklappen.
Er rasiert sich an den meisten Wochenenden.


Was ich mir von einem Mann wünsche, überarbeitete Liste (Alter: 52)

Er hält die Haare in Ohren und Nase kurz
Er rülpst nicht und kratzt sich nicht in der Öffentlichkeit.
Er leiht sich nicht allzu oft Geld.
Er schläft nicht ein wenn ich lüfte.
Er erzählt die gleichen Witze nicht zu oft hintereinander.
Er ist gut genug in Form, um die Couch am Wochenende mal zu verlassen.
Er trägt meistens zusammenpassende Socken und frische Unterwäsche.
Er weiß ein gutes Abendessen vorm Fernseher zu schätzen.
Gelegentlich erinnert er sich an meinen Namen.
Er rasiert sich an einigen Wochenenden.


Was ich mir von einem Mann wünsche, überarbeitete Liste (Alter: 62)

Kleine Kinder haben keine Angst vor ihm
Er erinnert sich daran, wo das Bad ist.
Sein Unterhalt kostet nicht viel.
Er schnarcht nur ein wenig.
Er erinnert sich, warum er lacht.
Seine Form ist gut genug, dass er allein stehen kann.
Trägt normalerweise Kleidung.
Mag weiches Essen
Er erinnert sich, wo er seine Zähne abgelegt hat.
Er erinnert sich, dass Wochenende ist.


Was ich mir von einem Mann wünsche, überarbeitete Liste (Alter: 72):

Er atmet
Er trifft in die Toilette

RSS

© 2021   Erstellt von Gerhard.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen